NEU! Jahreskurs Grundlagen der Medialität 2023 – Anfänger (Hybrid)

Medialität für Anfänger (mit und ohne Vorkenntnisse)

Worum geht es?

Dieser 10-monatige intensive Hybridkurs ermöglicht es Dir Deine persönlichen medialen Fähigkeiten zu entdecken und die ersten Schritte auf Deinem medialen Entwicklungsweg zu gehen.

Ziel dieses Grundlagenkurses ist es, ein Wissensspektrum zu den einzelnen Bereichen der Medialität zu vermitteln. Bestehend aus 4 sich ergänzenden Wochenendseminaren, steht an jedem Wochenende immer ein anderer Aspekt im Fokus. Somit wird während der Seminarzeit ein tiefer Einblick in eine Vielzahl von medialen Themenbereichen angeboten und vermittelt. Alle Lehrinhalte basieren auf der Tradition des englischen Spiritualismus, welche auch am Arthur Findlay College in England gelehrt und vermittelt wird.

Zwischen den Ausbildungsmodulen erhältst Du Übungen, welche Du zu Hause weiter praktizieren kannst.

Als Unterstützung der zielgerichteten Betreuung finden zwischen den Wochenendseminaren insgesamt 6 Zoom-Online-Meetings mit der gesamten Gruppe statt. Je nach Bedarf der jeweiligen Gruppe, werden auch hier Übungen durchgeführt oder auch explizit auf die anliegenden Fragen der Teilnehmer eingegangen.

(Die Wochenendtermine in Frankfurt werden den jeweils aktuellen Corona-Maßnahmen angepasst und finden je nach Sachlage alternativ über Zoom statt)

Was bietet Dir dieser Kurs?

  • Theoretisches und praktisches Wissen aller Aspekte der Medialität
  • Training Deiner Sensitivität und Hellsinne durch Gruppenübungen in einer wohlwollenden und unterstützenden Atmosphäre
  • Individuelle Begleitung Deiner medialen Entwicklung durch Karin M.Huber
  • Aufbau und Training:
    • Deiner medialen Achtsamkeit
    • Deiner medialen Verschmelzung mit der Geistigen Wert
    • Deinem medialen Kraftaufbau

Trainingsinhalte im Detail

  • Praktische Übungen, um feinstoffliche Energien wahrzunehmen und zu erfahren
  • Theoretische Erläuterung der Bedeutung von Aura, Farben und Chakren sowie Meditationen und praktische Übungen
  • Übungen und Wissensvermittlung, um den eigenen Seelenpfad zu erarbeiten und zu verstehen
  • Stärkung des Vertrauens in die eigenen Wahrnehmungen durch zahlreiche praktische Übungen
  • Übungen und Wissensvermittlung, um die eigene Kraft aufzubauen und zu halten
  • Meditationen und Übungen, um die Verbindung zum eigenen Spirituellen Team aufzubauen und zu stärken
  • Struktur und Aufbau eines Jenseitskontakts (Aufbau, Beweisführung, Botschaft, Abschluss)
  • Praktisches Üben von Jenseitskontakten
  • Einführung und praktische Anwendung der Geistheilung
    (Hände auflegen sowie Fernheilung)
  • Psychometrische Sensitivitätsübungen (die Energie von Gegenständen lesen)
  • Einführung sowie praktische Übungen zu verschiedenen Stufen der Trance
  • Inspiriertes Schreiben und Sprechen als Teil der Medialität kennenlernen
  • Die Geschichte des englischen Spiritualismus
  • Fragen & Antworten zum Thema Medialität
  • Ein persönliches Abschlussgespräch mit Standortbestimmung
  • Seminarunterlagen in digitaler Form
  • Teilnahmezertifikat

Du bist geeignet für den Kurs, wenn Du zum Beispiel:

  • als Kind die Geistige Welt wahrgenommen hast
  • in Deinem Zuhause eine natürliche Verbindung mit der Geistigen Welt besteht und Du verstorbene Seelen wahrnimmst, aber bisher nicht kommunizieren kannst
  • nahestehende Menschen nach dem physischen Tod in Deiner Nähe sind
  • Gefühle und Schwingungen von lebenden Menschen um Dich herum „aufpickst“
  • Träume oder Vorahnungen hast und diese bisher „im Sande verlaufen“
  • Vorkenntnisse in Reiki, Tarot etc. besitzt und Du die Medialität nach dem englischen Spiritualismus für Deine Jenseitskommunikation erlernen möchtest

(Solltest Du Dir unsicher sein, ob Du teilnehmen kannst, dann schreibe bitte eine Mail an kontakt@medium-frankfurt.de)

Um den bestmöglichen individuellen „Lernerfolg“ zu erreichen, sollte jeder Teilnehmer mindestens 2 Stunden pro Woche für eigene Übungen und Mediationen einplanen. Engagement und Offenheit werden vorausgesetzt.

Da ein homogenes Miteinander in der Ausbildungsgruppe an oberster Stelle steht, wird Karin M. Huber mit allen Bewerbern, die sie noch nicht kennt im Vorfeld ein Interview führen.

Jeder Teilnehmer sollte bereit sein auch zwischen den Wochenendseminaren an seiner spirituellen Entwicklung und seinem Wachstum arbeiten zu wollen. Pro Woche sollte er dafür mindestens 3 Stunden einplanen. Engagement und Offenheit werden vorausgesetzt.

Allen denjenigen, die sich momentan noch in einer akuten Trauerphase befinden, wird von einer Teilnahme abgeraten und stattdessen die Zusammenarbeit mit einem geschulten Trauertherapeuten empfohlen.

Da ein homogenes Miteinander in der Ausbildungsgruppe an oberster Stelle steht, wird Karin M. Huber ggfs. mit Bewerbern, die sie noch nicht kennt im Vorfeld ein Interview führen.

Was sind Deine Vorteile?

  • Profitiere vom Know-How und der langjährigen Erfahrung von Karin M. Huber CSNUit, als professionellem und von der SNU zertifiziertem Medium und Lehrerin
  • Zielgerichtete Schulung mit Lehrinhalten der SNU, die unter anderem auch am Arthur Findlay College und Barbanell Center gelehrt werden
  • Individuelle Betreuung für Deine mediale Entwicklung von Karin M. Huber und Elke Simmel
  • Geschützter und sicherer Raum zum Üben
  • Eine Gruppe mit Gleichgesinnten zum Austausch
  • Kleine Gruppengröße! Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 14 Teilnehmer begrenzt. So ist für jeden Teilnehmer eine individuelle Betreuung und Förderung gewährleistet. Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 10 Personen.
  • Hybrid: Dieser Kurs findet als Hybrid statt, als Kombination von Online- und Präsenzterminen. So müssen die Teilnehmer nicht für jedes Modul nach Frankfurt reisen!

Der Workshop wird geleitet von Karin M. Huber in Unterstützung von Elke Simmel (Heilpraktikerin für Psychotherapie & Spiritueller Trauercoach)

Karin M. Huber
Für Karin M. Huber ist es seit frühester Kindheit etwas Natürliches die geistige Welt wahrzunehmen und mit ihr zu kommunizieren. Sie hat ihre Medialität über die Jahre hinweg immer weiter entwickelt und hat sich u.a. am renommierten Arthur Findlay College in England ausbilden lassen. Sie hatte außerdem das Privileg, Mavis Pittilla viele Jahre lang als persönliche Mentorin an ihrer Seite zu haben. Mavis gilt als eines der besten Medien Englands.

2020 wurde sie von der SNUi (Spiritualist National Union international), deren deutsche Vertreterin sie auch ist, mit den 3 Awards CSNUi (s-d-t)speaking – demonstrating – teaching – ausgezeichnet. Ihre mediale Arbeit führte sie mittlerweile unter anderem nach Holland und nach England, wo sie inzwischen ein gern gesehenes Gastmedium in Spiritualistischen Kirchen ist.
Ihre Praxis für mediale Jenseitskontakte befindet sich in in Frankfurt am Main.

Elke Simmel

Elke Simmel arbeitet als Autorin, Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Psychoonkologin mit Zusatzqualifikation Palliative Care seit 2014 in eigener Praxis in Frankfurt am Main. Sie bietet Therapie und Coaching für Menschen, die sich neu ausrichten möchten, zum Beispiel, weil sie sich gerade an einem Wendepunkt des Lebens befinden und Neuorientierung suchen. Themen wie Spirituelle Lebenendsbegleitung sowie der individuelle mediale Lebensweg liegen ihr am Herzen. Sie selbst verfügt seit ihrer Kindheit über das Wissen und die Wahrnehmung der „unsterblichen Seele“. Seit 2015 ist sie Co-Trainerin von Karin M. Huber zum Theme „Medialität“ und Mitbegründerin des frankfurter3klang – Internationales Forum für den Geist, die Seele und den Körper. (frankfurter-3klang.de)

Auf einen Blick

Ausbildungsumfang:

2 Wochenenden (4 Seminartage) als Präsenzunterricht in Frankfurt
20./21. 05.23 Wochenendseminar 2 Tage, jeweils von 10 – 17 Uhr
18./19.11.23 Abschlusswochenende 2 Tage, jeweils von 10 – 17 Uhr

2 Wochenenden (4 Seminartage) als Online-Unterricht auf Zoom
25./26.02.23 Onlineseminar 2 Tage, jeweils 10 – 15 Uhr
19./20.08.23 Onlineseminar 2 Tage, jeweils 10 – 15 Uhr

6 Zirkelabende für praktisches Arbeiten (Online auf Zoom)
10.03. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
14.04. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
02.06. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
07.07. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
22.09. Zirkelabend 19 – 21 Uhr
20.10. Zirkelabend 19 – 21 Uhr

Veranstaltungsort: Frankfurter 3Klang
Nistergasse 16
60439 Frankfurt am Main

Teilnahmegebühr
Die gesamte Seminargebühr beträgt pro Teilnehmer 1590,00 Euro (inklusive 50 Euro Anmeldegebühr). Die Gebühr beinhaltet die gesetzliche Mehrwertsteuer von 19%.
Die Anmeldegebühr wird sofort nach Anmeldung fällig und sichert nach Zahlungseingang den Teilnehmerplatz.


Für den verbleibenden Betrag von 1540,00 gibt es 2 Zahlungsoptionen:
Option 1: Die Ausbildung erstreckt sich über 10 Monate. Du bezahlst 10 monatliche Raten à 154,00 Euro per Einzugsermächtigung. Die Abbuchung findet jeweils am 15. eines jeden Monats statt.
Option 2: Du bezahlst den gesamten Betrag auf einmal, spätestens bis 4 Wochen vor Ausbildungsbeginn. Hierfür erhältst Du einen einmaligen Rabatt von 3%. Die Gesamtsumme beläuft sich dann auf 1493,80 Euro.


Die Wochenenden können nicht einzeln belegt werden. Eine Anmeldung gilt als verbindlich für die gesamte Ausbildungsdauer.
Die vorgesehenen Laufzeiten liegen im Interesse beider Vertragspartner. Um eine verlässliche Ausbildungsgrundlage zu schaffen, ist eine längerfristige Bindung notwendig. Schließlich kann das Lernziel nur durch eine regelmäßige und längerfristige Teilnahme erreicht werden.

AGB
Für alle Teilnehmer der Workshops und Ausbildungen von Karin M. Huber gelten die AGB

Anmeldung Jahreskurs – Grundlagen der Medialität

Zur Anmeldung bitte das nachfolgende Formular ausfüllen. Ich werde Deine Anmeldung durchlesen und mich dann mit allen weiteren Informationen bei Dir melden und gegebenenfalls einen Zoom-Termin für ein persönliches Gespräch mit Dir vereinbaren.